KiKxxl will den Standort Bochum weiter ausbauen

KiKxxl will den Standort Bochum weiter ausbauen

Seit einem Jahr ist der Kommunikationsdienstleister KiKxxl im Jahrhunderthaus in Bochum vertreten. Auf etwas mehr als 1.200 Quadratmeter Fläche sind derzeit knapp 90 Kundenberater im Einsatz. Dass soll sich aber bald ändern. „Wir werden diesen Standort weiter ausbauen, da wir die Nähe zu unseren Kunden sicherstellen wollen“, so Geschäftsführer Andreas Kremer. Ein Mitarbeiterstamm von 350 Kundenberatern sei bis zum Ende des Jahres angestrebt. Das Unternehmen...

Mehr erfahren


KiKxxl auf der Call Center World (CCW)

KiKxxl auf der Call Center World (CCW)

Auch dieses Jahr ist KIKxxl wieder mit einem Stand auf der europäischen Leitveranstaltung für Kundenservice, -kommunikation und Call Center vertreten. Die CCW stellt vom 22. bis 25. Februar im Estrel Congress & Messe Center Berlin mit der Kombination aus Kongress und Messe eine umfassende Wissensplattform dar. In Halle 2, Stand D9/11 stellen Vertreter des Unternehmens KiKxxl die große Bandbreite im kundenorientierten Dialogmarketing vor. Ob Cross-...

Mehr erfahren


Happy Birthday Bochum!

Happy Birthday Bochum!

Die Zeit vergeht wie im Flug! Genau vor einem Jahr starteten die ersten 10 KiKxxlaner im Jahrhunderthaus in Bochum. Über den Dächern der Ruhrmetropole fand sich eine kleine Truppe zusammen, die sich im Lauf des Jahres stetig erweiterte. Heute arbeiten knapp 100 Mitarbeiter in dem wohl eindrucksvollsten Gebäude in Bochum. Wir werden auch hier weiter wachsen. Ende des Jahres sollen hier 350  Kollegen beschäftigt sein....

Mehr erfahren


Neue KiKxxl-Poolwagen

Neue KiKxxl-Poolwagen

2016 LÄUFT schon mal sehr gut an, denn unsere nagelneuen KiKxxl-Poolwagen sind eingetroffen. Mit sechs VW Golf, einem VW Bulli und einem VW Caddy haben wir für unsere DURCHSTARTER einen neuen Edel-Fuhrpark als zeitlose Schönheit in Schwarz. Und damit unsere Kollegen AUF DIENSTREISE einen bleibenden Eindruck bekommen und auch hinterlassen, sind alle neuen KARRIERE-PORSCHE mit Top-Ausstattung und verwöhnen den STRIPPENZIEHER am Lenkrad mit dem neuesten...

Mehr erfahren


Integration durch Sprache und Arbeit

Integration durch Sprache und Arbeit

KiKxxl beschäftigt Mitarbeiter aus 30 Nationen – Modellprojekt für Flüchtlinge geplant „Die erfolgreichste Form der Integration ist, Menschen eine Arbeit zu geben“, ist Sabine Müller-Wöhrmann, Personalleiterin bei dem Telekommunikationsunternehmen KiKxxl, überzeugt. In dem Unternehmen mit Standorten in Osnabrück, Bremen, Dortmund und Bochum arbeiten mehr als 1.700 Mitarbeiter aus 30 Nationen. Darunter auch Mitarbeiter mit Wurzeln aus Syrien, dem Irak und Iran. Gerade aus den Krisenregionen,...

Mehr erfahren


Pistorius: „Beispielhaftes Engagement“

Pistorius: „Beispielhaftes Engagement“

„Das Engagement der Unternehmen und Institutionen in Sachen Flüchtlingshilfe ist in der Stadt Osnabrück beispiellos. Andere Kommunen würden sich über ein solches Engagement freuen“, sagte Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius (SPD). Der Minister informierte sich bei einem Besuch des Kommunikationsunternehmens KiKxxl über die Pläne des gegründeten Arbeitskreises „Kernteam Flüchtlingsinitiative“, in dem sich neben den Initiatoren KiKxxl und intan group unter anderem auch Hellmann, die IHK, die...

Mehr erfahren


Für Martina Kuhnke sind die Kollegen von KiKxxl zu Familienmitgliedern geworden

Eine neue Heimat gefunden

Martina Kuhnke hat in ihrem Leben schon vieles erlebt und auch erlitten. Jobverlust durch Krankheit und zwei Herzinfarkte – aber dennoch hat die fast 70jährige nie aufgegeben. Kämpfen musste sie schon immer. Nicht nur gegen Krankheiten sondern auch als selbständige Kauffrau immer um die Existenz. „Nachdem ich durch die Krankheit nicht mehr arbeiten konnte, fiel ich in ein tiefes Loch“, sagt sie heute. Die stolze...

Mehr erfahren


Dort helfen, wo es ankommt

Dort helfen, wo es ankommt

Neun Firmen, hunderte von teilnehmenden Mitarbeitern, rund 1.000 gespendete Arbeitsstunden und eine Gesamtsumme von 47.111 Euro. Das ist die Bilanz von „Work for Help“ – der Spenden-Aktion von NOZ Medien für die regionale Flüchtlingshilfe. Alleine 130 Stunden ihrer „Arbeitszeit“ spendeten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von KiKxxl. Die Geschäftsführer Andreas Kremer und Erden Yildirim rundeten den Betrag großzügig auf 2.500 Euro auf. „Das Ergebnis macht mich...

Mehr erfahren


Offenheit und Transparenz sind Trendthemen in der IT

Offenheit und Transparenz sind Trendthemen in der IT

KiKxxl IT-Leiter referierte beim Open Source Day in Stuttgart Stuttgart. „Eine sichere Industrie 4.0 ist ohne offene Kommunikation und offene Standards undenkbar“, ist Lars Hoeger, IT-Leiter bei dem Osnabrücker Unternehmen KiKxxl überzeugt. Am Beispiel des Unternehmens wurde auf dem Open Source Day in Stuttgart, einem hochkarätigem Fachpublikum der erfolgreiche Weg des Unternehmens KiKxxl als Linux Open Source-Anwender vorgestellt. Veranstaltet wurde der Kongress durch die Open...

Mehr erfahren


Mitarbeitermotivation ist keine Zauberei

Mitarbeitermotivation ist keine Zauberei

KiKxxl Geschäftsführer Andreas Kremer referierte beim Turbo-Unternehmerforum Bochum. „Die Bindung von Mitarbeitern ist ausschlaggebend für den wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens. Oft helfen schon kleine, aber wirkungsvolle Veränderungen, um optimale Bedingungen zu schaffen“, referierte Andreas Kremer, Geschäftsführer des Unternehmens KiKxxl, beim 27. turbo-Unternehmerforum der Wirtschaftsförderung Bochum im Jahrhunderthaus. Die Rechnung ist laut Kremer, dessen Unternehmen Standorte in Osnabrück, Bremen, Dortmund und Bochum unterhält und knapp 1.600...

Mehr erfahren



Page 18 of 24« First...10...1617181920...Last »