17.195 Euro für Kinder in Not

17.195 Euro für Kinder in Not

Einen Scheck in Höhe von 17.195 Euro hat KiKxxl jetzt an das internationale Kinderhilfswerk terre des hommes übergeben. Gesammelt wurde die Summe im letzten Jahr anlässlich des 50-jährigen Jubiläums des Kinderhilfswerks, das seinen Sitz wie auch KiKxxl im Schinkel in Osnabrück hat.

Die stolze Summe wurde erreicht, weil unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mehrfach an der Jubiläums-Spendenaktion von terre des hommes www.wie-weit-wuerdest-du-gehen.de teilgenommen und die Firma dafür zur Kasse gebeten haben: So wurden zum Beispiel ein internes Fußballturnier ausgerichtet, wo pro geschossenes Tor 60 Euro gespendet wurde. terre des hommes kann damit einem Kind etwa ein Jahr lang den Schulbesuch ermöglichen. Auch zum Valentinstag wurde gespendet – 60 Euro für jedes Foto mit Küsschen-Geste, das ein Mitarbeiter oder eine Mitarbeiterin von sich selbst gemacht und auf der firmeneigenen Facebookseite hochgeladen hat.

»Es war eine große Freude zu sehen wie kreativ die vielen Challenges umgesetzt wurden«, so KiKxxl Geschäftsführer Andreas Kremer. »Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben mit sehr großem Interesse mitgemacht, da die Aktionen allen sehr viel Spaß gemacht haben aber auch extrem motivierend waren mit dem Wissen, dass es einem guten Zweck dient und eine Möglichkeit bietet, durch die vielen kleinen Herausforderungen immer wieder etwas Gutes zu tun.«

Mit der Spende unterstützt terre des hommes weltweit Bildungsprojekte für Kinder aus armen Familien, für Straßenkinder oder arbeitende Kinder. Denn Bildung erweitert nicht nur ihren Horizont, sondern sorgt auch für bessere Zukunftsperspektiven und die Möglichkeit, der Armut zu entkommen. www.tdh.de