Recklinghausen offiziell eröffnet

Recklinghausen offiziell eröffnet

Der neue KiKxxl Standort im Vest-Quartier in Recklinghausen, ist am 01.02.2020 offiziell eröffnet worden. Damit hat unser Unternehmen mit über 2.000 Mitarbeiter*innen den fünften Standort in Nordwestdeutschland gesichert und ist weiterhin eine verlässliche Größe in der service- und vertriebsorientierten Kundenbetreuung. Recklinghausen hat eine Leistungsstärke von ca. 300 Mitarbeiter*innen, ca. 1.500 qm Grundfläche und bis zu vier exklusiven Call Center Flächen.

Die ersten Schulungen sind bereits mit einer Gruppe von zehn Mitarbeiter*innen für den Outbound erfolgreich gestartet. Die Besonderheit, gerade dieser ersten und auch der nächsten Gruppe, liegt vor allem darin, dass sie aktuell von Mitarbeitern aus Dortmund eingearbeitet werden. Vier Kundenberater und ein Trainer machen sich Tag für Tag auf den Weg nach Recklinghausen, um hier einen optimalen Start zu gewährleisten. Dies ist für die ersten vier Wochen so geplant, bis die ersten Neueinstellungen selbst einarbeiten können, um mit einem Mix aus Chat, Outbound und Service die ersten Auftrags-Projekte erfolgreich zu betreuen.

Die Entscheidung für Recklinghausen trägt somit dem zusätzlichen Mitarbeiterbedarf aufgrund der guten Auftragslage Rechnung. Der neue Standort im Vest-Quartier bietet eine optimale Entfernung zu unseren Niederlassungen im Ruhrpott, ein stadtnahes Umfeld mit guter Anbindung und genügend Potential zur Mitarbeiterakquise.

KiKxxl hat sich im Ruhrgebiet gut etabliert und betreut namhafte Anbieter aus der Kommunikationsbranche. Als Dienstleister für Telekommunikationsunternehmen hat sich KiKxxl bereits bundesweit einen Namen gemacht. „Mittlerweile werden die Aufgabenstellungen aber individueller und anspruchsvoller“, sagt Andreas Kremer. Die Branche sei im Wandel und verliere langsam das Negativimage. Gerade Kunden aus der Telekommunikation, der Finanz- und Bankenbranche oder der Versicherungsbranche erforderten ein Höchstmaß an Qualität und Service.

Großer Wert wird auch auf die Mitarbeiterzufriedenheit gelegt. „Gerade weil die Aufgaben an den telefonischen Kundenberater an Komplexität gewonnen haben, wollen wir unsere Mitarbeiter langfristig motivieren“, gibt Kremer vor. Aus diesem Grunde gebe es ein transparentes und erfolgsorientiertes Entlohnungssystem und viele zusätzliche Mitarbeitervorteile, wie Ernährungsberatungen, Weiterbildungsmaßnahmen sowie Zuschüsse zu Fitnesscenterbeiträgen. Zahlreiche Auszeichnungen, wie zum Beispiel der erste Platz beim Top Job Award 2017/2019 machen das Unternehmen attraktiv. Durch die nachhaltige Lohnpolitik und flache Hierarchiestrukturen hat KiKxxl sich auf dem Markt sehr gut aufgestellt. Ergänzend zu den fünf Unternehmensstandorten; Osnabrück, Bremen, Dortmund, Bochum und Recklinghausen, betreibt der Kommunikationsdienstleister ein Tochterunternehmen in Prishtina (Kosovo).

An dieser Stelle möchten wir alle neuen Kolleginnen und Kollegen in Recklinghausen in unserer mittlerweile über 2.000 Mitarbeiter*innen großen KiKxxl-Familie begrüßen – Willkommen bei den besten Kollegen der Stadt!