Neue Projekte für Bremen

Neue Projekte für Bremen

Mit gleich zwei neuen Projekten wird KiKxxl seinen Unternehmensstandort in Bremen stärken. Der Kommunikationsdienstleister baut derzeit zwei große Kundenservice Teams für tchibo und tchibo mobil auf.

“Wir freuen uns, dass wir zwei so spannende Auftraggeber für uns gewinnen konnten und wollen damit unseren Kundenservice-Standort in Bremen weiter aufbauen” so Andreas Kremer, Geschäftsführer der KiKxxl GmbH.

400 Mitarbeiter wollte KiKxxl am nördlichsten der vier Unternehmensstandorte ursprünglich im “Team 400” beschäftigen, nun können es einige mehr werden. Andre Käckenmeister, verantwortlicher Bereichsleiter der Tchibo Kampagnen, freut sich schon heute auf seine neuen Kollegen: “Bis zum Ende des Jahres bauen wir zwei abwechslungsreiche Kundenservice Projekte auf und suchen dazu neue motivierte Kollegen für die Bearbeitung von telefonischen und schriftlichen Kundenanfragen.” ‚Jede Woche eine neue Welt’ lautet das Motto von tchibo und genau so abwechslungsreich werde auch sein Job und das Aufgabenfeld seiner neuen Kollegen, so Käckenmeister weiter.

Die ersten tchibo mobil Kunden gelangen mit Ihren Fragen bereits seit Anfang Juli zu den Kundenberatern von KiKxxl. Auf diesen Augenblick habe man sich lange vorbereitet, so Kremer, neben einem großen Invest in Führungspersonal, Technik und Räumlichkeiten war es insbesondere die Schulung der Mitarbeiter, die viel Zeit und Energie in Anspruch genommen hat. “Wir wollen Premium Kundenservice für Premium Marken leisten, deshalb liegt uns die fachliche Ausbildung unserer Mitarbeiter besonders am Herzen.” so Kremer weiter. Die Ausarbeitung und Durchführung eines Schulungskonzeptes zusammen mit dem Auftraggeber habe Wochen in Anspruch genommen.

Wollen auch Sie das KiKxxl Team 400 im Kundenservice für Tchibo oder Tchibo mobil unterstützen, dann bewerben Sie sich unter wwww.team400.de

Share