Nachhaltigkeit bei KiKxxl

Nachhaltigkeit bei KiKxxl

Als ein Unternehmen mit nachhaltigem Wachstum, hängt unser Erfolg entscheidend auch von unserer Weitsicht und einem verantwortungsbewussten Handeln ab. So lässt sich zum Beispiel mit einer sinnvollen und modernen Immobilienstrategie nicht nur die Umwelt schonen, sondern auch langfristig Kosten sparen.

Da die Umweltbelastungen und deren Auswirkungen immer sichtbarer werden, setzen wir gezielt auf ein schonendes Umweltverhalten. Energiesparende Maßnahmen fangen bei uns schon im alltäglichen Arbeitsprozess und an jedem einzelnen Arbeitsplatz an. So arbeiten alle Mitarbeiter mit stromsparenden Flachbildschirmen, in leeren Büros geht das Licht automatisch aus, ungenutzte Geräte werden runtergefahren, der Müll wird getrennt und überflüssige Ausdrucke als Schmierpapier verbraucht. Heizung und Klimaanlage können für jedes Büro individuell eingestellt und zusätzlich zentral gesteuert werden. So sind unsere Mitarbeiter in der Lage, die Büroauslastung effizient zu nutzen und wir gewinnen die Aufmerksamkeit eines jeden Kollegen für das Thema „umweltgerechtes Verhalten“ und motivieren gleichzeitig dazu, unsere Umwelt aktiv mitzugestalten.

Dazu gehört auch die fortwährende Umgestaltung des Bürobedarfs. So werden beispielsweise alle Geschäftspapiere, Visitenkarten oder Imagebroschüren auf recyceltem Papier gedruckt. In der Kantine in Osnabrück werden die Menüs zum Mitnehmen in recyclebaren Essenverpackungen ausgegeben, zudem wird kein Überschuss produziert und das Essen komplett verwertet.

Als verantwortliche Unternehmung haben wir den Anspruch noch effizienter zu werden und möchten dieses zusammen mit allen Mitarbeitern leben. So haben wir unlängst unseren gesamten Verbrauch an Energie und Ressourcen evaluieren lassen, um aufzudecken wo der Verbrauch besser kontrolliert und minimiert werden kann.

Im Zuge dessen haben wir unsere Dachwerbeanlage modernisiert und auf LED umgerüstet und an allen Standorten alte Leuchtstoffröhren gegen LED-Röhren ausgetauscht.

Die Heizungsanlage haben wir vom kostenintensiven Strom auf energieeffiziente Gasbrennwertkessel umgerüstet und gleichzeitig einen Großteil der Heizungspumpen durch Stromsparpumpen ersetzt.

Sukzessive wurden alle älteren Klimageräte gegen modernere Geräte ausgetauscht, die nicht nur Strom sparen, sondern auch leistungsstärker sind.

Desweiteren wurden die Steuerungen und Verknüpfungen unserer Aufzugsanlagen modernisiert, um auch hier den Verbrauch besser kontrollieren zu können. Mit unserer neuen Gebäudeleittechnik (GLT) sind wir in der Lage, alle technischen Prozesse im Haus deutlich filigraner und somit effektiver zu steuern. So lässt sich beispielsweise die Elektrik ganz gezielt auf einzelne Arbeitsbereiche justieren. 

Ein wichtiges Thema ist auch die Eröffnung des neuen Standortes in Recklinghausen. Hier konnten wir schon in der Planungsphase, bzw. Immobilienwahl auf ökonomische Effizienz setzen. So haben wir beispielsweise auf die Verwendung energieeffizienten Maßnahmen wie LED-Beleuchtung, Wärmedämmung und umweltgerechten Baustoffen geachtet. Zum Beispiel wird die Steuerung der Kühl- und Heizfunktionen in aller Bereichen mit der neuesten, intelligenten Regelung versehen, die verhindern soll, dass durch falsche Bedienung in einem Großraum gleichzeitig geheizt und gekühlt wird.

Das Thema Nachhaltigkeit ist inzwischen weit mehr, als nur ein gesellschaftlicher Trend, es hat sich zu einem Leit- und Lebensbild entwickelt. KiKxxl wird auch in Zukunft den Weg zu einer nachhaltigen Ökonomie mitgestalten und sich in die Aushandlung gesellschaftlicher Werte einbringen. (pl)

#ZUKUNFTNACHHALTIGGESTALTEN