Kundenzufriedenheitsbefragung

Kundenzufriedenheitsbefragung – lernen Sie Ihre Kund*innen besser kennen

Je stärker der Wettbewerbsdruck auf dem Markt ist, desto wichtiger wird es, den Kund*innen mit allen Bedürfnissen und Wünschen in den Mittelpunkt aller unternehmerischen Aktivitäten zu stellen. Eine Kundenzufriedenheitsbefragung ist ein gutes Mittel, um zu ermitteln, wie ein Produkt oder eine Dienstleistung von Ihren Kund*innen wahrgenommen wird. Und nicht nur das: Durch die erneute Kontaktaufnahme einige Zeit nach dem Kauf signalisieren Sie Wertschätzung und ein besonderes Interesse an der Meinung jedes Einzelnen und sorgen damit für eine stärkere Kundenbindung.

 

Kundenzufriedenheit ermitteln und auswerten

Sie können eine Kundenzufriedenheitsbefragung unpersönlich per E-Mail durchführen oder beispielsweise am Ende jedes Bestellvorganges in Ihrem Onlineshop einen kurzen Fragebogen einblenden, den alle Kund*innen (hoffentlich) ausfüllen. Doch wenn Sie wirklich interessiert an ehrlichem Feedback sind, sollten Sie auf den persönlichen Dialog setzen und KiKxxl Ihre Kundenbefragung professionell telefonisch durchführen lassen.

Unsere mehr als 2.400 engagierten Mitarbeiter*innen an acht Standorten Osnabrück, Bremen, Dortmund, Bochum, Recklinghausen, Bottrop, Prishtina und Peja führen im Monat über 2,3 Millionen Telefongespräche, auch zum Zwecke der Marktforschung und zum Einholen von Kundenfeedback. Im Rahmen einer telefonischen Befragung nach dem Kauf werden die unterschiedlichen Kundenerlebnisse abgefragt, aufgenommen und für Sie dokumentiert. Sie erhalten dann anschließend umfangreiche Kundenzufriedenheitsanalysen, basierend auf unseren Erkenntnissen bei der Kundenzufriedenheitsbefragung, und können diese einsetzen, um strategische und operative Entscheidungen zu fällen.

 

Wir stellen die richtigen Fragen

Wichtig für den Erfolg einer Kundenzufriedenheitsbefragung ist es, fokussierte Fragen zu stellen und dann den Kund*innen genau zuzuhören. Mit offenen Fragen motivieren wir die Gesprächspartner*innen, die ehrliche Meinung zu sagen und auch Kritik zu formulieren. Wir fragen nicht nur, wie zufrieden er/sie als Kund*in Ihres Unternehmens ist, sondern auch, warum das so ist. So erhalten Sie ein klares Bild von der Kundenzufriedenheit und können, darauf aufsetzend, konkrete Maßnahmen einleiten. Denn je besser Sie die Wünsche und Erwartungen Ihrer Kund*innen kennen, desto besser können Sie diese erfüllen.

Wenn auch Sie eine stärkere Kundenorientierung erreichen und Ihr Unternehmen wie Ihre Produkte stärker an den Kundenwünschen und -erwartungen ausrichten wollen, dann sollten Sie mit uns Kontakt aufnehmen. Gerne unterbreiten wir Ihnen ein individuelles Angebot für eine Kundenzufriedenheitsbefragung und beraten Sie darüber, wie diese bestmöglich umgesetzt werden kann.