Winback

Kundenrückgewinnung – wir machen den Rückweg frei

„Qualität ist, wenn der Kunde zurückkommt und nicht die Ware.“
Leider gibt es immer wieder Situationen, in denen Unternehmen durch Unachtsamkeit, ungünstige Kommunikation oder eine Verkettung von unglücklichen Umständen die Kundenfluktuation erhöhen und einen oder mehrere profitable Kund*innen verlieren. Dann gilt es, geeignete Maßnahmen zur Kundenrückgewinnung einzuleiten, um den Schaden zu begrenzen und im besten Fall die Kund*innen zu halten und die Kundenbeziehung auszubauen.

KiKxxl ist seit 1999 eine anerkannte Kompetenz in Kommunikation, auch im Bereich der Kundenrückgewinnung. Unsere erfahrenen und engagierten Kundenberater*innen wissen bestens Bescheid um die besonderen Anforderungen, die sich aus einer gestörten oder beendeten Geschäftsbeziehung ergeben, und verfügen über das notwendige Know-how, um auch schwierige Kundengespräche zu führen und im Sinne unserer Kund*innen zu lenken. Anders als bei der Neukundengewinnung oder der Bestandskundenpflege kommt es hier darauf an, am Telefon vom ersten Moment an den bestmöglichen Eindruck zu vermitteln und dabei gleichzeitig sehr genau auf die Signale der Kund*innen zu achten und einzugehen.

 

Kundenrückgewinnung braucht erfahrene Sales-Profis mit Fingerspitzengefühl

Aus diesem Grund werden nur unsere erfahrensten und erfolgreichsten Sales-Kundenberater*innen für die Kundenrückgewinnung eingesetzt, denn hier gibt es oftmals nur eine Chance – und die wollen wir für Sie nutzen. Vollendet höfliche Umgangsformen, eine verbindliche, vertrauenswürdige Ansprache und aktives Zuhören sind nur einige der Werkzeuge, die unsere mehr als 2.400 Mitarbeiter*innen jeden Tag in unseren acht Contact Centern in Osnabrück, Bremen, Dortmund, Bochum, Recklinghausen, Bottrop, Prishtina und Peja nutzen, um bei drohenden Kundenverlusten proaktiv tätig zu werden. Im Gespräch vermitteln sie den Kund*innen – allen Kund*innen – achtsame Wertschätzung. Sie nehmen sich Zeit für dessen Argumente, hören zu und lassen die Kund*innen ausreden. Sie stellen die richtigen Fragen zu den möglichen Abwanderungsgründen und dokumentieren diese für Sie.

Oft reicht diese persönliche Ansprache schon aus, um tendenziell unzufriedene Kund*innen zurückgewinnen zu können, denn schließlich vermitteln unsere im Namen Ihres Unternehmens agierenden Mitarbeiter*innen damit eine große persönliche Wertschätzung. So können Sie die Kundenloyalität insbesondere bei solchen Kundengruppen nachhaltig steigern, die gegenüber Ihrem Unternehmen oder Ihren Produkten zwar kritisch, jedoch nicht ausschließlich negativ eingestellt sind.

 

Damit Ihre Kund*innen Sie in guter Erinnerung behalten

Sollte die Beziehung zu einzelnen Kund*innen dermaßen gestört sein, dass eine direkte Rückgewinnung und erneute Akquise nicht möglich ist, so hinterlassen die Mitarbeiter*innen von KiKxxl zumindest einen positiven Eindruck, der auf lange Sicht vielfach dazu führt, dass die Kund*innen zurückkehren. Denn nicht immer sind es qualitative Gründe, die Kund*innen abwandern lassen: Möglicherweise hat ihn auch ein Wettbewerber mit einem aggressiven Preisangebot zum Wechsel motiviert, worauf insbesondere preissensible Kund*innen gerne anspringen. Mit einem positiven Kontakt zum vorläufigen Ende der Geschäftsbeziehung können Sie ein wirkungsvolles Signal setzen und die Kund*innen dann wieder zurückgewinnen, wenn der Wettbewerber die hohen Erwartungen nicht erfüllen oder den Kampfpreis nicht auf Dauer halten kann.

Setzen Sie bei der Kundenrückgewinnung auf Profis mit langjähriger Erfahrung: KiKxxl bietet Ihnen die Infrastruktur, die Manpower und das Engagement, das Sie brauchen, um Verärgerung in Zufriedenheit zu verwandeln und ehemalige Kund*innen zu re-akquirieren. Denken Sie daran: Die Kundenrückgewinnung ist im Vergleich zur Neuakquise erheblich günstiger, schneller und effizienter.

Sprechen Sie uns an und lassen Sie uns in einem persönlichen Gespräch ermitteln, wie KiKxxl Sie und Ihr Unternehmen nach vorne bringen kann.