Der Weg ins Unternehmen als telefonischer Kundenberater

Der Weg ins Unternehmen als telefonischer Kundenberater

„Erfolgreich Bewerben bedeutet eine ansprechende Bewerbungsmappe mit guten Zeugnissen und Referenzen vorzuzeigen.“

Lange galt diese Headline als Prämisse für eine erfolgreiche Bewerbung. Will man jedoch dem Trend der Schnelllebigkeit, Flexibilität und Modernisierung der Arbeitswelt nachgehen oder sogar Vorreiter sein, müssen sich Unternehmen von ihren starren Bewerbungskriterien befreien.

Und wer KiKxxl kennt, der weiß: Hier schlägt der Puls der Zeit. Unser professionell aufgestelltes Bewerberteam ermöglicht, dass jede Bewerbung innerhalb von 24 Stunden bearbeitet wird.

Das Kontaktformular für Bewerber besteht aus Name, Vorname, Rufnummer und E-Mail- Adresse. Anschreiben, Zeugnis oder Lebenslauf sind dafür nicht notwendig. Für KiKxxl zählt alleine die telefonische Rekrutierung.

Nachdem die einzelnen Fachbereiche ihren Personalbedarf angemeldet haben, wird neben der Festlegung der Bedarfsgröße auch das Anforderungsprofil definiert.

Je nach Zielgruppe, Örtlichkeit und Marktsituation wird gemeinsam mit der Marketingabteilung entschieden, welcher Beschaffungskanal für das jeweilige Stellenprofil eingesetzt wird.

Von der internen Stellenausschreibung über Printmedien hin zu Onlinebörsen und der öffentlichen Arbeitsvermittlung wird zusätzlich insbesondere auf Portalen wie Facebook, Ebay und Co. gesetzt. Das KiKxxl im Personalrecruiting oftmals auch unkonventionelle Wege geht, zeigen die überdurchschnittlich hohen Wechselprämien, Mitarbeiter werben Mitarbeiter Prämien, Bus und Bahn Plakate, Ansprachen auf Pizzaschachteln, usw. Der neuste Clou: unkompliziertes Bewerben via Whatsapp.

Alle Bewerbungseingänge werden durch das dreiköpfige Bewerberteam mittels eines Telefoninterviews in der Bewerberdatenbank erfasst. „Inhalte des Telefoninterviews können z.B. der berufliche Werdegang, die Branchenerfahrung, die Abfrage des Bewerberkanals aber auch die Aufnahme der möglichen Arbeitszeiten und des gewünschten Stundenvolumens sein. Zudem können erste Eindrücke z.B. des sprachlichen Ausdrucksvermögen erfasst werden“, erklärt Esther Kempas aus dem Bewerberteam. Dabei liegt KiKxxl die Einhaltung datenschutzrechtlicher Bestimmungen besonders am Herzen. Hierfür werden die Mitarbeiter aus dem Bewerberteam jährlich als Pflichtmodul, sowie zusätzlich bei Bedarf geschult und auf dem neusten Stand gehalten.

Alle Bewerber, die das Telefoninterview erfolgreich gemeistert haben, werden zu einem Bewerbertag eingeladen, der durch KiKxxl Rekruter je Standort durchgeführt wird. An dem Bewerbertag erhalten die Bewerber die Möglichkeit, das Unternehmen KiKxxl, den potentiellen Einsatzbereich sowie die Tätigkeit des telefonischen Kundenberaters näher kennenzulernen. Neben einer informativen Unternehmens- und Bereichspräsentation und der Begleitung von Mitarbeitern am Arbeitsplatz (d.h. aktives Mithören von echten Kundengesprächen in dem jeweiligen Projektbereich), wird mit den Bewerbern ein Vorstellungsgespräch oder ggfs. ein Rollenspiel durchgeführt. Diejenigen Bewerber, die erfolgreich den Bewerbertag meistern, werden zu einer zeitnahen Einstellungsschulung eingeladen.

„Natürlich ist auch für das kleine, leibliche Wohl gesorgt“, strahlt Kempas. „Alle Bewerber erhalten eine kleine Willkommens-Tüte gefüllt mit Wasser, Obst und ganz vielen Schleckereien“.

Bei so viel Vorfreude und Professionalität kann der Tag nur ein voller Erfolg werden:
#Wortsportler|#Quasselstrippe|#Dialog Dompteur|#Labertasche|#Verbal Akrobat