KiKxxl für Top Kundenorientierung ausgezeichnet

KiKxxl für Top Kundenorientierung ausgezeichnet

Am 25. April fanden im bauwerk Köln, im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung, die Auszeichnungen der Preisträger im Wettbewerb „TOP SERVICE Deutschland 2018“ statt. KiKxxl konnte sich in einem breiten Feld von über 100 namhaften Unternehmen mit einem guten sechsten Platz unter den Top 10 platzieren.

Der „Top SERVICE Deutschland 2018“ gilt als Deutschlands führender Wettbewerb für Kundenorientierung und Servicequalität und findet seit 14 Jahren statt. Das Handelsblatt, die Unternehmensberatung ServiceRating, das Institut für Marktorientierte Unternehmensführung (IMU) der Universität Mannheim und das Marktforschungsinstitut Ipsos führen diesen bundesweiten, branchenübergreifenden Wettbewerb für Kundenorientierung und Servicequalität durch. Die Teilnehmer erhalten neben einen aktuellen Report zum Status ihrer Kundenorientierung wertvolle Impulse für die Weiterentwicklung hin zu einer exzellenten Kundenorientierung. Herzstück des Wettbwerbs ist das sogenannte Focus-Modell. Dieses wurde nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen von Prof. Dr. Dr. Christian Homburg entwickelt und macht Kundenorientierung von Unternehmen mess- und analysierbar. Es erfasst die Facetten von Kundenorientierung und Servicequalität anhand von vier Dimensionen. Untersucht wurden die Rahmenbedingungen im Unternehmen, die Steuerung im Unternehmen sowie die Interaktion zwischen Unternehmen und Kunden und die Wirkung auf den Kunden.

„Nachhaltige Kundenorientierung ist eine strategische Stärke von KiKxxl. Viele Kundenbeziehungen bestehen seit über 18 Jahren“, sagt Andreas Kremer, Geschäftsführer der KiKxxl GmbH. Die Ergebnisse des Wettbewerbs und das Wissen darüber, welche Maßnahmen wirken, sei ein wichtiger Aspekt für das Unternehmen. „Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung“, so Kremer. Man sehe dieses Ergebnis aber auch als Ansporn noch besser zu werden. „Für uns ist dieser Wettbewerb eine sehr gute Möglichkeit, die Kontinuität und Qualität unserer Führungskräfte und Dienstleistung unter Beweis zu stellen“, ergänzt KiKxxl-Vertriebsleiter Robel Mutlu. Die gute Platzierung im Gesamtfeld und in der Branche zeige, dass in Sachen Kundenorientierung vieles richtig gemacht wurde.