128 Tore beim KiKxxl Cup 2017 für terre des hommes!

128 Tore beim KiKxxl Cup 2017 für terre des hommes!

Der KiKcup 2017

Am Samstag, den 2. September, fand unser beliebtes internes Fußballturnier statt ­– der KiKcup 2017. Teams aus den KiKxxl Standorten Osnabrück, Bremen, Dortmund und Bochum traten gegeneinander an und spielten um den Wanderpokal und um die begehrten Plätze auf dem Siegertreppchen. Die ersten drei Plätze konnten sich über Gewinne bis zu 1.000 Euro für die Teamkasse freuen.

Die 6. KiKxxl-Challenge für terre des hommes

„Wie viele Tore würdest Du schießen?!“ – so lautete die Aktion für unsere 6. KiKxxl-Challenge für terre des hommes, die wir während des KiKcup 2017 ausgerufen haben. Das Ziel war es so viele Tore wie nur möglich zu schießen, um für terre des hommes einen satten Spendenbetrag zu generieren.

Das Spendenziel: pro Tor ein Schuljahr für ein Kind in Not. Und es waren viele Tore! Der Antrieb Tore zu machen nicht nur um zu gewinnen, sondern auch für einen guten Zweck, motivierte enorm. Während in den letzten Jahren im Schnitt 80 bis 90 Tore geschossen wurden, waren es beim KiKcup 2017 unglaubliche 128 Tore! Somit ist sage und schreibe ein Betrag von 7.680 Euro zusammen gekommen, der an das Kinderhilfsprojekt terre des hommes geht!

Damit sind wir unserer Gesamtchallenge „Ein Jahr – 18.000 Euro – viele kleine Challenges“ einen riesengroßen Schritt näher gekommen. Insgesamt sind wir nun bei 16.355 Euro!

Die Kampagne „Wie weit würdest Du gehen?!“
Diese Kampagne hat terres des hommes anlässlich ihres 50. Geburtstags ins Leben gerufen, um zum Jubiläum 5 Millionen Euro zu sammeln. Auf der Internetseite „Wie weit würdest Du gehen?!“ hat man die Möglichkeit an der Kampagne teilzunehmen und mit eigenen Challenges Spenden zu sammeln.

Unter diesem Link könnt ihr unseren Fortschritt verfolgen:
https://www.wie-weit-wuerdest-du-gehen.de/Uentj3ll4